Das Freispiel

Das Freispiel hat für uns folgenden Stellenwert:


Hierbei „folgt“ die Erzieherin den(m) Kind(ern) und ordnet sich ihnen zu. Sie sollte dabei prüfen, ob die vorbereitende Umgebung herausfordernd genug ist. Vielleicht signalisieren die Kinder ihr auch Themen und Förderbedürfnisse, die in die späteren Planungen einfließen. Selbstverständlich werden hierbei auch immer Beobachtungs- und Aufsichtsaufgaben erfüllt.


Warum spielen Kinder? Warum brauchen Kinder viel Zeit um zu spielen?


Das Spiel zeichnet sich aus durch einen ausgewogenen Rhythmus von Konzentration und Anspannung, Entspannung, Freude und Spaß. Es ist ein schöpferischer Akt, bei dem Gegenstände oder Prozesse gestaltet werden Es ist für die Kinder eine typisch und natürliche Art, sich mit ihrer Umwelt auseinander-zusetzen und umfassen zu lernen.
Kinder müssen spielen, da das Spiel für sie der Hauptinhalt ihres Lebens ist und die Grundlage für ein gesundes Erwachsenenleben bildet.


Daneben erhält man durch die Beobachtung des Spiels wichtige Informationen über das Kind und für die Arbeit mit dem Kind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aktion Kindergarten Ebenhausen e.V.

Wir sind für Sie da

Aktion Kindergarten Ebenhausen e.V.

Friedhofstr. 4 a

97714 Ebenhausen

 

Telefon: +49 9725 6511

 

E-Mail:

info@kindergarten-ebenhausen.de